FAQ

 

Hier findet ihr häufig gestellte Fragen und meine Antworten:

 

Was bietest du alles an?

Neben den Hochzeitsreportagen und -shootings biete ich auch Fotobücher, Sofortbilder (im Stil von Polaroids z.B. für ein personalisiertes Gästebuch) und Abzüge/Leinwände an. Abseits von Hochzeiten biete ich Einzel-/Pärchenshootings an, fotografiere gerne eure (Haus-)Tiere und mache Bewerbungsfotos. Was ich euch jedoch nicht bieten kann, ist Videographie oder Studiofotografie.

Warum soll ich einen professionellen Fotografen buchen?

Es kommt immer wieder vor, dass man im Bekanntenkreis jemanden hat, der eine gute Kameraausrüstung besitzt und eventuell sogar Erfahrungen mit Hochzeiten hat. Jedoch macht eine gute Kamera alleine noch keinen Fotografen aus, genau so wenig wie ein gutes Topfset niemanden zu einem Koch macht. Hochzeitsfotografie umfasst viele Bereiche der Fotografie (Porträt, Reportage, Action) und viele verschiedene Lichtsituationen (Sonnenlicht, dunkle Kirchen, Hochzeitstanz bei wenig Licht), die es zu meistern gilt. Ein professioneller Fotograf bietet euch hier die Erfahrung und Kompetenz, die solche Situationen erfordern und garantiert euch die Ergebnisse, die ihr erwartet.

Warum eine Hochzeitsreportage?

Eine Hochzeitsreportage bietet Euch die Möglichkeit, eure gesamte Hochzeit noch einmal zu erleben. Ich erzähle die Geschichte eures großen Tages in Bildern und halte dabei auch Momente und Ereignisse fest, die euch vielleicht entgangen wären. Die Reportage umfasst dabei alles, was ihr wollt, vom Getting Ready, über die Zeremonie, dem Gruppenfoto und den Konstellationen, dem Porträtshooting bis hin zum weiteren Ablauf des Tages. Dabei fange ich auch viele spontane Momente ein.

Wie arbeitest du?

Obwohl ich mit 204cm Körpergröße schwer zu übersehen bin, versuche ich mich nicht in den Vordergrund zu drängen. Mir ist es am liebsten, wenn ich gar nicht weiter auffalle, um so alle Details eurer Hochzeit so authentisch wie möglich einfangen zu können.

Wann und wie bekommen wir die Fotos?

Ihr bekommt die Fotos nach 2-6 Wochen Bearbeitungszeit auf einem USB Stick gerne bei einem persönlichen Treffen oder per Versand. Wenn ihr ein Fotobuch bestellt habt, dauert es eventuell 1-2 Wochen länger.

Was bekommen wir von dir?

Bei Reportagen und Shootings bekommt ihr von mir eine Auswahl der Bilder bearbeitet und in voller Auflösung. ‚Auswahl‘ deshalb, weil niemand Bilder von sich beim Blinzeln o.Ä. braucht. Ich lege mich ungern auf eine konkrete Anzahl von Bildern fest, damit ihr alle schönen Momente, die wir zusammen eingefangen haben, auch bekommt.

Warum hast du keine Preisliste oder Paketpreise?

Jede Hochzeit ist anders und verdient ein individuelles Angebot, weshalb ich bewusst auf vorgefertigte Pakete und Preislisten verzichte. Schreibt mir einfach, wie lange ich euch an welchem Datum begleiten darf und ihr bekommt von mir so schnell wie möglich ein schriftliches Angebot per Mail zugesandt.

Was unterscheidet dich von der Konkurrenz?

Ich sorge nicht nur dafür, dass eure einmaligen Momente für immer festgehalten werden, sondern kümmere mich auch darum, dass ihr euch vor meiner Kamera wohl fühlt. Gerade Hochzeiten können für das Brautpaar sehr anstrengend sein und ich bemühe mich sehr, dass ihr während des Shootings Spaß habt und entspannen könnt, damit ihr euch danach wieder eurer Gesellschaft widmen könnt. Damit an eurem großen Tag auch wirklich nichts schief geht, habe ich immer eine kleine Notfallapotheke dabei.

Was machen wir bei schlechtem Wetter?

Das Einzige, das man bei Hochzeiten oder Shootings leider nicht beeinflussen kann, ist das Wetter. Aber auch für solche Fälle gibt es immer eine Lösung: Häufig haben die Locations schöne Hotelzimmer und helfen euch gerne aus. Beispielsweise kann man schlechtes Wetter aber auch für einzigartige und kreative Fotoideen nutzen.

Hast du ein eigenes Fotostudio?

Nein. Ich fotografiere lieber On-Location oder in der freien Natur.